Palestra e discussão sobre a possibilidade de um novo começo democrático no Brasil

Palestra e discussão sobre a possibilidade de um novo começo democrático no Brasil, a partir da crise política, bem como sobre o papel da sociedade civil no mesmo. O evento é organizado pelo POEMA e.V. Stuttgart, pelo KoBra – e.V.) e acontece na sexta-feira, dia 29.4.2016, das 19h00 às 21h00 no Welthaus, Globales Klassenzimmer, Charlottenplatz 17 (Eingang 5 im Innenhof), Stuttgart

Die Lage in Brasilien spitzt sich zu. Infolge riesiger Korruptionsskandale und ökonomischer Krise steht die Präsidentin vor dem Aus. Vor allem der ärmere Teil der Bevölkerung fürchtet bei einem Machtwechsel, unter die Räder zu kommen. Bei der unten angekündigten Veranstaltung wollen wir über die Hintergründe reden und der Frage nachgehen, ob und wie aus der Krise ein demokratischer Neuanfang möglich ist und welche Rolle dabei die Zivilgesellschaft spielen kann. Uta Grunert von Kobra Freiburg wird dabei unser Gast sein.
(KoBra – Kooperation Brasilien e.V. vernetzt im deutschsprachigen Raum Brasiliengruppen, engagierte Einzelpersonen und Organisationen, die sich solidarisch mit den sozialen Bewegungen in Brasilien für eine gerechtere Welt einsetzen.)

Vortrag mit Diskussion
Freitag, 29. April 2016, 19:00 Uhr – 21:00 Uhr
Brasilien zwischen der Fußball-WM und Olympia in Rio:
„Zur aktuellen politischen und ökonomischen Lage des Landes“
Veranstalter: POEMA e.V. Stuttgart und Kooperation Brasilien, Freiburg
Welthaus, Globales Klassenzimmer, Charlottenplatz 17 (Eingang 5 im Innenhof), Stuttgart
www.poema-deutschland.de
www.kooperation-brasilien.org

Postado: 06/04/2016

Dieser Beitrag wurde unter Eventos veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.